Die Frage, wie lange Gören gekocht werden sollen, ist eine sehr häufige Frage für diejenigen, die gerade ihre Kochreise mit Gören beginnen. Scheuen Sie sich also nicht, Fragen zu stellen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Gören zu kochen — auf dem Grill, im Ofen, und auf dem Herd — und Bratwurstrezepte verlangen oft, dass Gören beim Kochen irgendwann gekocht oder gekocht werden.

Gören werden normalerweise nicht nur gekocht – Sie benötigen Kontakt mit einem heißen Grill oder einer Pfanne, um diesen schönen, knusprigen Saibling zu erhalten, der eine Göre wirklich zu einer Göre macht.

Das Köcheln von Gören –insbesondere in Bier– ist eine großartige Möglichkeit, um zusätzlichen Geschmack zu verleihen und das Fleisch beim Kochen feucht und saftig zu halten. So können Sie Gören grillen oder braten, ohne befürchten zu müssen, dass sie austrocknen.

Sieden Sie, kochen Sie nicht

Wir verwenden hier den Begriff „Kochen“, aber es ist wichtig, den Unterschied zwischen Kochen und Kochen zu beachten.

A great basic bratwurst recipe such as our Wie man Gören in Bier kocht Hier sind die Grundlagen

Sie geben Ihre Gören in einen Topf oder eine große Pfanne und fügen zu gleichen Teilen Flüssigkeit hinzu – entweder Wasser und Bier oder nur Wasser -, bis die Gören mit Flüssigkeit bedeckt sind.

Wie lange man Gören kocht

Bringen Sie sie zum Kochen, aber drehen Sie die Hitze dann sofort auf ein sehr niedriges Kochen, das eher köchelt als aktiv kocht.

Kochen Sie Ihre Gören etwa 15 bis 20 Minuten lang und beenden Sie sie dann auf dem Grill oder in einer Pfanne mit nur Ihren Gören und etwas Olivenöl, um einen schönen knusprigen Saibling zu erhalten.

Hier sind unsere häufig gestellten Fragen und Antworten, um Ihre Zweifel und Fragen zu klären, wie Sie Ihre Gören perfekt kochen können.

Wie lange dauert es, gefrorene Gören zu kochen?

Die Kochzeit ist länger als bei den aufgetauten Gören (10 bis 15 Minuten in Wasser).

Einfrieren ist der beste Weg, um Gören für die Langzeitlagerung aufzubewahren. Bis es in einer gefrierfesten Verpackung versiegelt ist, bleiben der Geschmack und die Textur der Gören erhalten.

Das Einfrieren ist zwar eine einfache Lagerung, macht den Garvorgang jedoch etwas komplizierter. Es wird jedoch kein merklicher Unterschied einmal gekocht.

Das Auftauen von im Kühlschrank befindlichen Gören dauert etwa sechs Stunden. Unter diesen Bedingungen ist es schwierig, unterwegs eine Mahlzeit zu improvisieren.

Zum Glück haben wir eine Möglichkeit, den Prozess zu beschleunigen:

Schritte:

Lassen Sie die Gören so lange wie möglich im Kühlschrank oder in einer Schüssel mit kaltem Wasser auftauen, ohne sie aus der versiegelten Verpackung zu nehmen.

Da Wasser ein viel besserer Leiter als Luft ist, Ihr Fleisch ist in nur 50 Minuten koch- oder kochfertig.

Merken, Sie müssen sie nicht vor dem Kochen auftauen.

Je weniger gefroren die Gören sind, desto schneller kochen sie. Aber, Wenn Sie es eilig haben, können Sie die Gören auch ganz gefroren kochen.

Wie lange Brats kochen, wenn zuerst gegrillt wird

Einige Leute empfehlen, dass Sie zuerst Ihre Gören grillen und dann die Gören pochieren oder köcheln lassen.

Die Garzeiten hier sind ungefähr gleich, aber die Reihenfolge ist umgekehrt. Zuerst 5-10 Minuten auf dem Grill, dann 20 Minuten oder länger köcheln lassen.

Die erste Grillmethode wird häufig verwendet, wenn große Mengen Gören für Feste oder Feiern gekocht werden.

Die Brats werden zuerst gegrillt und dann in warmen Pfannen oder Tabletts mit Zwiebeln, Knoblauch und anderen Gewürzen köcheln gelassen.

Das Kochen von Bratwurst ist ziemlich verzeihend. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn es darum geht, wie lange Brats gekocht werden sollen.

Sobald sie fertig sind, ist die traditionelle Art, Ihre Gören zu servieren, eine harte Rolle mit viel gemahlenem Steinsenf.

Keine Mayonnaise und Ketchup. Nur Senf … und lassen Sie den gelben Senf der Franzosen im Kühlschrank, während Görenliebhaber auf einem guten Senf aus Stein wie Inglehoffer oder Plochman bestehen.

Wie lange dauert es, Gören nach dem Kochen zu grillen?

Das Grillen der gekochten Gören dauert ungefähr 5 bis 10 Minuten.

wie lange Brats nach dem Kochen grillen

Die gebrauten Gören zum Grillen haben den Vorteil, dass sie schnell und einfach zuzubereiten sind. Es wird heiß und kurz gegrillt und benötigt normalerweise kein zusätzliches Gewürz.

Schritte:

Den Grill bei mittlerer bis hoher Hitze vorheizen. Sie können die Hitze auf mittel stellen und Gören grillen, sie häufig drehen, bis sie braun sind, weitere 5 bis 10 Minuten.

Wichtig: Bevor Sie Gören grillen, sollte die Holzkohle vollständig ausgebrannt sein, bevor Sie die Gören auf den Grill legen.

Neben der konstanten Grilltemperatur ist auch die Höhe des Grillrosts von entscheidender Bedeutung. Wenn es einstellbar ist, sollten Sie die Gören etwa eine Handbreite über der Glut grillen.

Wie man Gören ohne Bier kocht

Wenn Sie kein Bier verwenden möchten, können Sie Gören ohne Verwendung kochen.

Sie können die Gören in Apfelsaft oder Apfelwein oder alkoholfreiem Bier köcheln lassen und sogar Hühner- oder Gemüsebrühe probieren.

Brats vor dem Grillen kochen

Die Gören in kochendem Wasser blanchieren 10 bis 15 Minuten vor dem Grillen.

Es wird empfohlen, da diese Methode die Zeit verkürzt, die die Gören auf dem Grill verbringen müssen, und das Kochen vereinfacht.

Brats vor dem Grillen kochen

Schritte:

Den Grill auf mittlere bis hohe Hitze vorheizen. Dann fügen Sie die Gören, Zwiebeln und Ihr Lieblingsbier in einem großen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze hinzu.

Hitze reduzieren und zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis die Brats vor dem Grillen etwa 10 bis 12 Minuten lang gut gekocht sind.

Brats kochen ohne zu grillen

Können Sie Gören ohne Grill kochen? Ja, du kannst!

Schritte:

Kochen Sie die Gören in Bier oder Wasser oder einer Mischung von jedem. Die Pfanne benötigt jedoch nur die Hälfte, um sie mit der Flüssigkeit zu bedecken.

Beginnen Sie dann mit dem Kochen für etwa 10 bis 15 Minutenoder genug, um sie vollständig vorzukochen.

Dann mit Öl oder Butter oder Olivenöl oder einem beliebigen Medium braten. Auf diese Weise erhalten Sie die gebräunte Außenhülle in einer Pfanne.

Können Sie Gören am Tag zuvor kochen?

Ja, Sie können Gören einen Tag vorher kochen und dann kühlen!

Weil die gekochten Gören bei ordnungsgemäßem Staubsaugen oder Konservieren eine Haltbarkeit von etwa zwei Wochen haben.

Sollten Sie Brats vor dem Grillen kochen

Na sicher. Am besten kochen Sie Ihre Gören vor dem Grillen.

Weil das Kochen der Gören vor dem Grillen sicherstellt, dass sie vollständig gekocht werden.

Außerdem bleiben alle Säfte im Inneren, während die Hülle auf dem Grill braun und knusprig wird.

Wie man erkennt, wann Gören auf dem Herd fertig sind

Es hängt alles von dem Fleisch ab, aus dem die Gören bestehen.

Gören werden insbesondere nach ihrer Saftigkeit beurteilt. Andererseits gibt es notwendigerweise zwei Kochphasen, Erhitzen und Bräunen, die in die eine oder andere Richtung verbunden werden können.

Wenn Sie ein Gör auf einen Teller auf der Seite legen, können Sie sehen, dass der Saft leicht tropft. Sie können es auch leicht mit Ihrem Spatel drücken, um etwas Saft freizusetzen.

Die Säfte von Bratfleisch sollten immer transparent sein. Wenn es rosa ist, legen Sie das Fleisch noch einige Minuten auf den Herd, um weiter zu kochen, auch wenn es von außen knusprig ist.

Im Zweifelsfall können Sie auch ein Fleischthermometer verwenden. (Die ideale Innentemperatur beträgt 160 ° F, um Gören perfekt zu kochen).

Woher wissen Sie, wann Gören kochen?

Meistens brauchen Brats 15 bis 20 Minuten, um gründlich gekocht zu werden.

Wenn Sie kein Meister oder normaler Koch sind, kann es für Sie schwierig sein, festzustellen, wann die Gören perfekt gekocht sind!

Kochen Sie sie jedoch, bis die interne Verbindungswärme 160 ° F erreicht, und die Drehverbindungen alle 4 Minuten.

Wie lange grillen Sie Gören nach dem Kochen?

Etwa 10 bis 15 Minuten zum Grillen nach dem Kochen der Gören.

Wann sollten Sie diese Bratwurst-Kochtechnik anwenden? Es hängt alles von ihrer Größe ab. Je größer Ihre Gören sind, desto mehr liegt es in Ihrem Interesse, sie vorzukochen.

Dies ist jedoch der sicherste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Gören innen gründlich gekocht und außen nicht verkohlt werden.

Ein teilweises Kochen plus Grillen ist eine weitere traditionelle Art, Gören zu kochen. Sie können die Gören entweder in Wasser, Bier oder aromatisiertem Kochen kochen.

Schritte:

Auf diese Weise müssen Sie die Gören 10 Minuten lang kochen, damit sie teilweise gekocht werden. Übertragen Sie die abgetropften Gören auf einen heißen Grill, um das Kochen abzuschließen.

Diese Methode hält die Gören innen saftig und verleiht außen ein Grillaroma.

Schweben Gören, wenn sie fertig sind?

Ja, Gören schwimmen im Bier, wenn sie vollständig gekocht sind.

Die kalten Gören schwimmen nicht im Topf. Es ist ein Zeichen, dass Sie wissen müssen, dass die Gören fertig sind oder nicht.

Wenn sie nicht schweben, warten Sie noch einige Zeit. Außerdem werden sie weiß, wenn sie schweben.

Das Kochen mit Raumtemperatur-Gören dauert nicht lange.

Wie können Sie feststellen, ob Gören ohne Thermometer hergestellt werden?

Eine Bratwurst wird insbesondere nach ihrer Saftigkeit beurteilt.

Es ist notwendig, die Außenseite zu verbrennen; Es gibt notwendigerweise zwei Kochstufen, Erhitzen und Bräunen, die in die eine oder andere Richtung verbunden werden können.

Von außen braun und knusprig, von innen saftig und weich! Sie brauchen kein Thermometer, wenn Sie ein Profi-Bratwurst-Koch sind!

Wie lange kochen Sie Johnsonville Brats?

Die Kochzeit beträgt etwa 10 Minuten bis 12 Minuten.

Kochen Sie die Johnsonville Gören vor dem Kochen. Sie müssen das Wasser langsam zum Kochen bringen. Reduzieren Sie dann die Hitze von mittel auf niedrig und kochen Sie die Gören bei Bedarf etwa 10 Minuten oder 2 Minuten länger.

Auf andere Weise sind die Gören gut gemacht, wenn die Innentemperatur 82 ° C (180 ° F) erreicht.

Zusammenfassend gesagt, wenn Sie Bratwurst zu Hause zubereiten, gehen Sie vor und während des Kochens immer vorsichtig damit um, um die Hülle (Gemüsehülle) der Gören nicht zu beschädigen, damit die Aromen im Inneren bleiben.

Darüber hinaus ist es am besten, bei mittlerer bis hoher Hitze in heißem Wasser ohne Öl oder Butter zu kochen. Reduzieren Sie nach einer Minute die Hitze auf mittel, um die Gören 10 bis 15 Minuten lang zu kochen. Lassen Sie die Gören am Ende des Kochens vor dem Grillen etwa 5 Minuten ruhen. Nach dem Grillen sind sie voller Geschmack, knusprig und sehr saftig.

Bildnachweis: Youtube Video unter Creative Commons

Related Posts